Fahrdienst - Wir suchen Fahrer

Stellen Sie sich vor:

Auf einer Pflegestelle in Belgien sitzt ein in die Jahre gekommener Greyhound. Wir finden ein nettes Ehepaar, das diesem Hund genau das bieten kann, was er braucht: ein Sofa, kleine Spaziergänge, leckeres Futter und vor allem viel Zuwendung. Leider sind die Eheleute, die weit oben in Hamburg wohnen, auch nicht mehr die jüngsten und können deshalb selbst die lange Autofahrt nach Belgien nicht mehr bewerkstelligen.

Oder:

Jemand berichtet uns, dass irgendwo ein Barsoi in einem Schuppen gehalten wird. Nach vielen Telefonaten mit dem Besitzer ist dieser endlich bereit, uns den Hund zu überlassen. Aber dann müssen wir ihn noch am selben Tag abholen kommen.

Für diese Fälle benötigen wir Fahrer; zuverlässige Fahrer, die sich eine Reise mit einem ihnen unbekannten Hund zutrauen. Wenn die Entfernung sehr groß ist, versuchen wir, die Fahrten in Etappen aufzuteilen, so dass die einzelnen Fahrer nicht so lange unterwegs sein müssen.

Grundsätzlich ist Voordewindhond natürlich bereit, die Fahrtkosten zu erstatten. Möchten Sie keine Erstattung der Kosten, dann erhalten Sie auf jeden Fall von unserem Kassenwart eine Bescheinigung über die entstandenen Kosten, die Sie - vielleicht - von der Steuer absetzen können.

Wenn Sie bereit sind, gelegentlich bei einem Hundetransport mit zu helfen, dann wird Eleonora de Kort sich über Ihren Anruf freuen. Sie wird gerne mit Ihnen über Ihre Wünsche und Möglichkeiten sprechen. Frau de Kort ist telefonisch erreichbar unter 0031 343 573130. Sie ruft Sie gerne zurück, damit Ihnen keine großen Kosten durch Auslandstelefonate entstehen. Sie ist auch unter der E-Mail Adresse Dit e-mailadres wordt beveiligd tegen spambots. JavaScript dient ingeschakeld te zijn om het te bekijken.   zu erreichen.

Neu

Gegenwind

Neu in der Vermittlung sind der Whippet Fedde, der Saluki Teun und der Greyhound Margot. Weiter suchen noch die junge Mischlingshündin Anna und die Grippets Rosco und  Laki ein neues Zuhause.

Rückenwind

Hier können Sie nachlesen, wie es den Hunden, die inzwischen ein neues Zuhause gefunden haben, geht.

 

 

Spenden via PayPal

Helfen Sie uns helfen